Reisemedizinische Beratung

Wir informieren Sie aufgrund der Risikosituation in den entsprechenden Ländern über die empfohlenen prophylaktischen Massnahmen und die für die Einreise in bestimmte Länder obligatorischen Impfungen.

Reisemedizinische Beratung auf blosse Impfberatung zu reduzieren greift jedoch zu kurz und vermittelt dem Reisenden ein falsches Gefühl der Sicherheit – verleitet ihn möglicherweise sogar zu unsicherem Verhalten z. B. beim Essen, Trinken, Mückenschutz, Sexualkontakten, etc. Deshalb werden auch diese Themen in unserer Sprechstunde für Reisemedizin besprochen!

Aufgrund Ihrer Reiseroute, der Dauer Ihres Aufenthaltes, Ihrer persönlichen Anamnese (Alter, Allergien, Medikamente, ...), der Reiseart, den aktuellen Einreisebestimmungen (z.B. Obligatorium für Gelbfieberimpfung) und schlussendlich der bereits durchgeführten Impfungen beraten wir Sie individuell in Bezug auf Impfungen, Risiken (z.B. Malaria) und weitere Themen (Verhalten, Mückenschutz, Hygiene, ...). Die Gelbfieberimpfung wird in unserer Sprechstunde für Reisemedizin angeboten und in einen internationalen Impfausweis eingetragen.

Kosten unserer Leistung

  • Beratungszeit nach eidgenössischem ärztlichen Tarif (TarMed)
  • Impfungen und weitere Produkte: Preisliste
  • Direkte Bezahlung bar oder mit Karte (Kredit-, EC- oder Postkarte) vor Ort
  • Sie erhalten einen Beleg zur Rückforderung von Kassenleistungen bei Ihrer Krankenkasse